InnoElast® – Typ 2C

  • Innen- und Außenbereich für Beton, Naturstein, Holz, Glas und Metall ohne Voranstrich
  • Dauerelastischer Dichtstoff für Fassaden und im Dachbereich nach DIN EN 15651 1
  • Dauerelastischer Dichtstoff nach DIN EN 15651 4 für Fußwege
  • Zur Reparatur und Abdichtung von Fehlstellen in Dächern und Wänden

22,96 

38,27  / l

Artikelnummer: n. v. Kategorie:
Garantiert sicheres Bezahlen

Produktbeschreibung

InnoElast® – Typ 2C ist die Lösung für hochwertige Abdichtungsanforderungen in Bau- und Bauprojekten. Unser Fugendichtstoff, der in handlichen 600ml Schlauchbeuteln erhältlich ist, bietet herausragende Leistung und Vielseitigkeit. Standardmäßig in den Farben Schwarz und Hellgrau erhältlich, stellt InnoElast® – Typ 2C sicher, dass Ihre Abdichtungsbedürfnisse zufriedenstellend erfüllt werden.

Was InnoElast® – Typ 2C besonders macht

Ab einer Bestellmenge von 100 Schlauchbeuteln bieten wir die Möglichkeit, die Farbe des Dichtstoffs nach Ihren Wünschen anzupassen. Diese maßgeschneiderte Lösung ermöglicht es Ihnen, Ihre Projekte zu personalisieren und die Ästhetik zu optimieren.

Egal, ob Sie nach einer zuverlässigen Abdichtungslösung für den Innen- oder Außenbereich suchen, InnoElast® – Typ 2C dichtet zuverlässig ab. Seine ausgezeichnete Haftungsfähigkeit und Witterungsbeständigkeit gewährleisten eine lang anhaltende Leistung, während seine einfache Anwendung die Arbeitseffizienz steigert.

InnoElast® Typ 2C ist ein 1-komponentiger, dauerelastischer Kleb- und Dichtstoff für hoch belastete Bewegungs- und Anschlussfugen im gesamten Baubereich nach DIN EN 15651-1 und 4. Der Fugendichtstoff haftet ohne Voranstrich auf sehr vielen Materialien und dichtet Fugen dauerhaft ab.

Nutzen Sie unser Anfrageformular, um unverbindlich Ihre Wunschfarbe anzufordern.

Zum Formular

Was ist der Unterschied zwischen InnoElast Typ 2 und Typ 2C?

Im Vergleich zum Standard InnoElast® Typ 2 (Prüfzeugnis vorhanden) hat InnoElast® Typ 2C bisher kein Prüfzeugnis als Fugenabdichtung gegen drückendes Wasser.

Produkteigenschaften

  • 1-komponentiger Kleb- und Dichtstoff
  • Gutes Ausspritzvermögen
  • Kein Primer erforderlich
  • Auch auf feuchten Untergründen zu verarbeiten
  • Nahezu nichtschrumpfend & dauerelastisch
  • Geruchlos, Lösemittel- und Isocyanatfrei
  • Sehr hohes Anfangshaftvermögen auch im frischen Zustand
  • Witterungs- und UV-beständig
  • Anstrichverträglich
  • Mit anderen Elast Produkten kombinierbar

Anwendungsgebiete

  • Kleb- und Dichtstoff für belastete Fugen im gesamten Baubereich (Innen- und Außenbereich für Beton, Naturstein, Holz, Glas und Metall ohne Voranstrich).
  • Dauerelastischer Dichtstoff für Fassaden und im Dachbereich nach DIN EN 15651 1
  • Dauerelastischer Dichtstoff nach DIN EN 15651 4 für Fußwege
  • Zur Reparatur und Abdichtung von Fehlstellen in Dächern und Wänden

Untergrundvorbereitung

Untergründe müssen fest und tragfähig sein, sowie frei von Staub, Fett, Ölen und anderen trennenden Materialien. Der Untergrund darf feucht, aber nicht nass, mit sichtbarem Film, sein. Als Untergrund geeignet sind Beton und andere mineralische Baustoffe sowie u. a. auch Gipskarton, Naturstein, Holz, Stahl, Metalle, PVC, Keramik, Glas usw. Wir empfehlen im Zweifelsfall einen Vorversuch.

Verarbeitung

InnoElast® wird direkt mit einer Ausdrückpistole aus dem Schlauchbeutel appliziert. Eine Grundierung ist bei passenden Untergründen nicht erforderlich.

Für die allgemeine Fugenabdichtung ist auf eine genügend breite (≥5 mm) und genügend tiefe (≥ 10 mm und ≥ ½Breite) Fugenausbildung zu achten. Eine 3-Flankenhaftung zum Fugengrund ist durch Einlegen einer geeigneten Fugenfüllschnur bzw. durch einen Streifen Polyethylen zu verhindern. Es empfiehlt sich, die Fugenränder mit Klebeband abzukleben. Die Dichtungsmasse muss hohlraum- und blasenfrei in die Fuge eingebracht werden. Durch Andrücken und Glätten ist ein guter Verbund mit den Fugenflanken herzustellen. Als Glättmittel eignen sich reine Flüssigseifen (nicht wasserverdünnt), z.B. Spülmittel. Das Klebeband ist unmittelbar nach dem Glätten wieder zu entfernen. Die maximale Dichtstoffstärke in einem Arbeitsgang sollte 5 cm nicht überschreiten.

Bei Verwendung als Klebstoff wird InnoElast® gleichmäßig auf die Klebfläche aufgebracht und mittels eines Zahnspachtels in einer Schichtstärke von 1 bis 2 mm verteilt. Durch vollflächiges Andrücken ist ein hohlraum- und blasenfreier Verbund sicherzustellen. Großflächige Verklebungen mit InnoElast® erfordern einen feuchtigkeitsdurchlässigen Untergrund. Bei undurchlässigen Untergründen empfehlen wir die Verwendung des FlächenElast® Kleb- und Dichtstoffs mit künstlichem Härter.

In Zweifelsfällen der Untergrundvorbereitung und Verarbeitung empfehlen wir einen Vorversuch.

Nachbehandlung

Für die Zeit einer stabilen Hautbildung ist InnoElast® vor Nässe zu schützen. Bei späterem Anstrich empfehlen wir, wegen der vielfältig möglichen Anstrichsysteme, Vorversuche. InnoElast® Typ 2C ist überstreichbar im Sinne der DIN 52452 Teil 4.

Mehr Produktinformationen:

Für den Fall, dass Sie Fragen zum Produkt haben sollten, zögern Sie nicht Kontakt mit uns aufzunehmen:

Zum Kontaktformular

Gewicht 0,9 kg
Farbe

Schwarz – 600ml, Hellgrau – 600ml

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „InnoElast® – Typ 2C“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Leave the field below empty!

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerProdukte hinzufügen
    Nach oben scrollen